Icopal GmbH

ECO-ACTIV

Registrierungscode : DCA63F

Produktgruppe

Baukonstruktionen

Hauptkategorie

Dach-und Abdichtungssysteme

Unterkategorie 1

Abdichtungsbahnen

Unterkategorie 2

Bitumen-Abdichtungsbahnen

Produktbeschreibung

Oberste Lage einer mehrlagigen Elastomerbitumen-Abdichtung bei Neubau und Sanierung, in der Anwendungskategorie K1 und K2, auch auf biegeweichen und schwingungs-oder erschütterungs-anfälligen Dachkonstruktionen für höchste Beanspruchung. Die photokatalytische NOXITE-Bestreuung wandelt dabei Stickoxide (NOx) in Nitrate um. Das Flachdach als Katalysator nutzen mit der ECO-ACTIV von Icopal.

Verwendung in Kostengruppen

363

Kombinierbare Produkte

Die ECO-ACTIV ist im Systenmaufbau gemäß ABP "harte Bedachung" mit folgenden Bitumenbahnen kombinierbar: - Icopal POLAR - Icopal SICOTEC - Icopal VILLADRIT - Icopal POLAR SK - Icopal POLARTHERM - Icopal POLATHERM SK - Icopal BLITZTHERM SK

Verwendungshinweise

m² Oberlage der Dachabdichtung, bestehend aus Elastomerbitumen -Schweißbahn Icopal-ECO-ACTIV mit FireSmart®-Ausrüstung, oberseitig weiße NOXITE-Bestreuung mit katalytischer Wirkung, Sicherheitsnaht und bestreuungsfreier Querstoß, unterseitig Rillen-VARIO und Folie, d = 5,2 mm, Einlage 255g/m² Kombinationsträger, auf vorbereiteten Untergrund vollflächig aufschweißen. Dabei sind die Nähte 8 cm und die Stöße 10 cm breit zu überdecken. Die Dichtigkeit der Naht sollte durch die austretende Bitumen-schweißraupe überprüft werden, die im noch klebfähigen Zustand abgestreut werden kann. Wegen der katalytischen Wirkung soll die Dachfläche ein Gefälle von ca. 2 % haben.


Kontakt zum Hersteller

Icopal GmbH


Login zum persönlichen Ansprechpartner.